Film im Sonnegg

Mittwoch 26.02.2020 / 19.00-22.00
Wo liegen die Wurzeln eines genialen Komikers wie Hans-Peter «Hape» Kerkeling? Er selbst beschreibt in seiner Autobiografie «Der Junge muss an die frische Luft» die tragische Kindheit und wie er trotz allem seinen Lebensmut behielt.

Dieses Kapitel Kindheit im Ruhrgebiet wurde famos verfilmt – mit Jungdarsteller Julius Weckauf, der sogar Hape begeistert. Berührend und voller Humor!
Wir tauchen ein in die Siebzigerjahre. Schauplatz Recklinghausen im Ruhrgebiet (D), als man noch rauchte wie die Schlote im Kohlenpott. Und aus dem Radio dudelte Roy Blacks «Du bist nicht allein». Der pummelige Bengel, nicht gerade mit sportlichen Talenten gesegnet, heisst Hans-Peter und macht den Clown in der Familie. Mal imitiert er eine umtriebige Nachbarin, mal führt er seiner Mutter eine schwebende Jungfrau vor. Der Neunjährige will seine Mutter Margret einfach nur aufheitern und zum Lachen bringen, denn die Mama leidet nach einer Operation an Geschmackverlust und Depressionen. Doch er gibt nicht auf.

Mitwirkende:
Matthias Reuter

Besonders geeignet für:
Höngg
Junge Erwachsene von 20 bis 30 Jahren
Erwachsene von 30 bis 60 Jahren
Erwachsene 60plus

Weitere Informationen zum Event

Webseite
https://kk10.ch/veranstaltung/39381
Ort
Sonnegg Höngg, Café
PDF
Filmfilm_feb20_web.pdf