Von kahlen und farbigen Wänden

Dienstag 10.11.2020 / 1815-1915

Polychromie in der Architektur

Was hat den Künstler Fernand Léger dazu bewogen vor einer versammelte Architektenelite 1933 auszurufen: «Et vos pierres, vos ciments, vos métaux sont matière morte, si elles réfusent de partager avec la couleur»? Das gta Archiv wird Traditionen und Mythen der polychromen Archi-tektur nachgehen und u.a. mit Beispielen von Gottfried Semper, Lux Guyer oder Alfred Roth die Umstände für Légers Ermahnung erläutern.

Weitere Informationen zum Event

Webseite
https://archiv.gta.arch.ethz.ch/
Ort
ETH Zürich, Hönggerberg , Gebäude HIL, C 66
Ort Adresse
Stefano-Franscini-Platz 5, 8093 Zürich