Ukrainische Kunst im Sonnegg

Sonntag 11.09.2022 / 11.00-17.00
Sie sind herzlichst zur Ausstellungseröffnung von Juri Plaksiev eingeladen!

Die Bilder des ukrainischen Architekten und Künstlers, sind von einem faszinierenden, vielseitigen Stil geprägt – von gegenständlich bis leicht abstrakt – gemalt mit Wasser- Öl- und Acrylfarben, auch auf eigens dafür gestaltetem Papier. Ebenfalls finden sich graphische Zeichnungen in seinem breiten Repertoire.

Juri Plaksiev ist diesen März in die Schweiz geflüchtet und wohnt zurzeit im WipWest Huus. Inspiriert von seiner neuen Umgebung, bringt er seine Sujets aufs Papier. In seinen Bildern begegnet man aber auch Themen seiner Heimat.

Ausstellung geöffnet zu den Öffnungszeiten des Sonnegg: Montag bis Freitag,14-17.30 Uhr.
Bitte beachten Sie, dass der Saal mit einem Kurs belegt sein könnte.

Die Bilder können erworben und an der Finissage oder nach Absprache abgeholt werden.

Finissage: Sonntag, 30. Oktober, 11–14 Uhr, Finissage

Mitwirkende:
Kursorganisation Atelier

Besonders geeignet für:
Höngg
Familien mit Jugendlichen von 12 bis 16 Jahren
Familien mit Jugendlichen von 16 bis 20 Jahren
Junge Erwachsene von 20 bis 30 Jahren
Erwachsene von 30 bis 60 Jahren
Erwachsene 60plus

Weitere Informationen zum Event

Webseite
https://kk10.ch/veranstaltung/57590
Ort
Sonnegg Höngg, Saal