Naturspaziergang – Morgendliche Vogelstimmen im Höngger Wald

Sonntag 22.03.2020 / 6.00-8.00

Wie tönt der Kleiber schon wieder, ist das eine Amsel oder eine Mönchsgrasmücke, welcher ist der lauteste Vogel gemessen an seiner Körpergrösse? Wie viele Vogelstimmen kann man eigentlich in dieser Jahreszeit unterscheiden? Warum singen Vögel im Frühling? Eine Gelegenheit, Neues zu erfahren, Gewusstes aufzufrischen oder einfach die schöne Morgenstimmung im Wald zu geniessen.

Leitung: Claudia Rhiner, Carola Reetz, Denise Thoma, Pia Schad

Weitere Informationen zum Event

Ort
Haltestelle Hönggerberg, Bus 69 und 80