Winterkonzert

Sonntag 27.01.2019 / 17.00-18.30

En mouvemet - Rameau vor 250 Jahren und Gounod vor 150 Jahren haben mit ihren Ballettmusiken die Tänzerinnen und
Tänzer der Pariser Oper in Bewegung gesetzt. Für unser heutiges Konzert haben die beiden Bewegungskünstlerinnen Sara Horvath und Thirza Möschinger zu diesen mitreissenden Klängen ein szenisches Bewegungskonzept entwickelt, das in mal abstrakten, mal poetischen, mal humorvollen Bildern einen neuen, unerwarteten Blick auf diese Musik ermöglicht. Lassen Sie sich überraschen!
Faurés tief empfundene Musik zu "Pelléas et Mélisande“ und seine so fein differenzierte klangliche Umsetzung dieser traurigen Geschichte spricht unmittelbar zum Herzen. Lassen Sie sich bewegen! In atemberaubender Geschwindigkeit wirbeln die Schlägel des Solisten über sein Instrument im Concerto für Marimbaphon und Streicher von Emmanuel Séjourné. Von stupender Virtuosität bis zu höchster Emotionalität: erleben Sie alle Facetten unseres grossartigen Solisten Fabian Ziegler und seines viel zu selten gehörten Instruments. Lassen Sie sich begeistern!

Programm 

Jean-Philippe Rameau                     Suite de Ballet
Gabriel Fauré                                   Suite aus „Pelleas et Mélisande“
Charles Gounod                              Ballettmusik aus „Faust“
Emmanuel Séjourné                         Concerto für Marimbaphon und Orchester

Fabian Ziegler                                                    Marimbaphon
Sara Horvath und Thirza Möschinger                Szene und Bewegung
Emanuel Rütsche                                               Leitung

 

 

Weitere Informationen zum Event

Webseite
www.sinfonietta-hoengg.ch